KSN Medical OG

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die informellen und vertraglichen Beziehungen mit der KSN Medical OG, FN 497798 g, Landesgericht Klagenfurt.

Gendering

Die KSN Medical OG ist grundsätzlich um einen geschlechtergerechten Sprachgebrauch bemüht. Im Interesse einer guten Lesbarkeit wird aber weitestgehend auf Schreibweisen wie z.B. Mitarbeiter/Innen oder Patienten/Innen und auf gehäufte Doppelnennungen verzichtet. Die KSN Medical OG ersucht daher um Verständnis, wenn dies zu geschlechtsabstrahierenden und neutralen Formulierungen, manchmal auch zu verallgemeinernden weiblichen oder männlichen Personenbezeichnungen führt.

Anmeldung zu Kursen

Eine Anmeldung zu einem Kurs ist nur online über die Website www.ksn-medical.com, www.ksn-medical.at, www.neuberger-medical.at bzw. www.neuberger-medical.com möglich. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmer gegenüber der KSN Medical OG an einem Seminar bzw. Kurs teilnehmen zu wollen und unterbreitet der KSN Medical OG ein entsprechendes Angebot zum Abschluss eines Dienstleistungsvertrages. Nach Durchführung der Anmeldung wird zur Bestätigung des Erhalts der Anmeldung eine automatisch generierte Nachricht an die in der Anmeldung angeführte E-Mail-Adresse übermittelt. Nach Eingang der Zahlung der Kursgebühr wird eine Bestätigung per E‐Mail zugesandt. Sollte der Teilnehmer keine automatische Anmeldebestätigung erhalten haben, hat sich der Teilnehmer direkt per E-Mail mit der KSN Medical OG in Verbindung zu setzen. Mit Erhalt der Zahlung kommt der Vertrag zwischen dem Teilnehmer und der KSN Medical OG zustande.

Vertragsabschlüsse der Teilnehmer, die innerhalb von 14 Tagen vor Beginn des Kurses erfolgen, bedürfen zur ihrer Wirksamkeit einer gesonderten Erklärung des Teilnehmers mit dem ausdrücklichen Verlangen gegenüber der KSN Medical OG mit der Leistungserbringung (Kurs) bereits vor Ablauf der Rücktrittsfrist zu beginnen und dies in Kenntnis der damit eintretenden Verlustes des Rücktrittsrechtes im Falle der vollständigen Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung durch KSN Medical OG.

Die KSN Medical OG behält sich die Möglichkeit vor, Kurse wegen zu geringer Teilnahmezahl oder anderen sachlichen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnehmer per E-Mail informiert und ein allenfalls bereits bezahlter Kursbeitrag retourniert. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich.

Während des Kurses wird den Teilnehmern eine Verpflegung zur Verfügung gestellt, die in der Kursgebühr enthalten ist. Die Konsumation und Teilnahme an einem Kursdinner oder sonstigen Mahlzeiten außerhalb des Kurses ist von jedem Teilnehmer gesondert zu bezahlen.

Die Buchung von Hotelaufenthalten kann nur gemeinsam mit einer Anmeldung zum Kurs erfolgen. Die Bestellung von Hotelleistungen erfolgt entsprechend der Anmeldung zu einem Kurs. Festgehalten wird, dass die Bestellungen von Hotelleistungen über das Partnerhotel abgehandelt werden und keine direkte Leistung der KSN Medical OG sind.

Kursgebühr

Die Höhe des Kursbeitrages ist in der Detailbeschreibung des jeweiligen Kurses gesondert angeführt. Im angeführten Kursbeitrag ist die gesetzliche Umsatzsteuer bereits enthalten. Die Teilnahmegebühr ist bei Anmeldung über die gewünschte Zahlungsmethode ohne jeden Abzug fällig. Die Zahlungsbestätigung und Rechnung wird nach Zahlungseingang per E-Mail an den Teilnehmer übersandt.

Nur auf der Webseite der KSN Medical OG www.ksn-medical.com, www.ksn-medical.at, www.neuberger-medical.at bzw. www.neuberger-medical.com konkret angegebene Gutscheine können wie auf der Webseite angegeben eingelöst werden.

Stornobedingungen

Die Anmeldung durch einen Teilnehmer ist für den Teilnehmer ab dem Zeitpunkt der Bestätigung durch KSN Medical OG verbindlich. Es sind folgende Rücktrittsbedingungen wirksam:

Rücktrittsmeldungen von Teilnehmern müssen schriftlich, per Kurzbrief oder E-Mail an KSN Medical OG gesandt werden.

Bei einer Absage, die später als 8 Wochen vor Seminarbeginn erfolgt, werden Euro 150,- Bearbeitungsgebühr verrechnet.

Bei einer Absage, die später als 4 Wochen vor Seminarbeginn erfolgt, werden 50% der Kursgebühr einbehalten.

Bei einer Absage 1 Woche vor dem Seminar, beziehungsweise bei Nichterscheinen am Seminartag werden 100% der Kursgebühr einbehalten.

Sollte ein Teilnehmer am Kurstag erkrankt sein, wird dem Teilnehmer gegen Vorlage einer ärztlichen Bestätigung der einbezahlte Betrag für einen anderen zukünftigen Kurs der KSN Medical OG gutgeschrieben.

Teilnehmer haben die Möglichkeit, bis zu einem Tag vor Kursbeginn Ersatzteilnehmer zu nominieren. Ersatzteilnehmer sind der KSN Medical OG wie ordentliche Teilnehmer schriftlich bekannt zu geben. Die Zulassung eines Ersatzteilnehmers bleibt der Entscheidung der KSN Medical OG vorbehalten. In diesem Fall entfällt die Stornogebühr.

Festgehalten wird, dass die Bearbeitungsgebühr aufgrund einer Stornierung nur anfällt, wenn keine gesetzliche Berechtigung des Teilnehmers zum Rücktritt besteht.

Orts- und Zeitverschiebungen

Der Veranstalter behält sich vor, geplante und/oder bereits gebuchte Kurse ohne Angabe von Gründen abzusagen und/oder den Termin sowie den Ort des Kurses zu verschieben. Wenn der angemeldete Teilnehmer aufgrund der Orts- oder Terminverschiebung nicht teilnehmen kann, wird die Kursgebühr zurückerstattet. Sonstige darüberhinausgehende Ansprüche, wie insbesondere entgangener Gewinn oder sonstige materielle oder immaterielle Schäden, sind ausgeschlossen.

Haftung

Die KSN Medical OG behält sich sachlich gerechtfertigte notwendige Änderungen gegenüber den öffentlich gemachten Kursangaben vor. Kann ein Kurs infolge höherer Gewalt nicht stattfinden, so ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Bei Ausfall eines Kurses aus anderen Gründen, insbesondere bei Erkrankung des/der Dozenten/In, beschränkt sich die Haftung auf die Höhe der Seminargebühr.

Die KSN Medical OG haftet nicht, wenn ein Teilnehmer bei einer Veranstaltung oder auf dem Weg zur bzw. von der Veranstaltungsstätte einen Unfall oder Schaden (z.B. durch Abhandenkommen eigener Gegenstände, durch Verschmutzung von Kleidung, usw.) erleidet. Der Teilnehmer hat selbst für sichere Verwahrung der eigenen mitgebrachten Gegenstände während des Kurses (einschließlich der Pausen während des Kurses) zu sorgen.

Die KSN Medical OG übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen Dozenten, Autoren und/oder die KSN Medical OG, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind ausgeschlossen, sofern seitens des Dozenten, Autors und/oder der KSN Medical OG kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten (Verschulden) vorliegt. Dies gilt nicht im Fall von Personenschäden.

KSN Medical OG haftet nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht im Fall von Personenschäden. Diese Haftungseinschränkungen und Haftungsausschlüsse von KSN Medical OG gelten auch für Dritte, für die KSN Medical OG einzustehen hat.

Der nachfolgende Absatz gilt nicht für Teilnehmer, die als Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes zu qualifizieren sind: Der Beweis des Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit obliegt dem Teilnehmer. Die Haftung von KSN Medical OG, egal aus welchem Grund auch immer, verjährt in sechs Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger. Für mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn, Folge- und Vermögensschäden, Schäden aus Ansprüchen Dritter, unterbliebene Einsparungen, Schäden für Verluste von Daten und Programmen sowie deren Wiederherstellung haftet KSN Medical OG nicht. Diese Haftungseinschränkungen und Haftungsausschlüsse von KSN Medical OG gelten auch für Dritte, für die KSN Medical OG einzustehen hat.

Für den Fall, dass der Teilnehmer Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes am Sitz des Teilnehmers ist, bleiben die dahingehend für Haftungseinschränkungen und/oder Haftungsbeschränkungen anwendbaren und zwingenden Bestimmungen zum Konsumentenschutz unberührt.

Urheberrechtsschutz

Aus urheberrechtlichen Gründen sind das Fotografieren, die Erstellung von Film- und Tonaufnahmen sowie sonstiger Aufzeichnungen welcher Art auch immer in und während den Kursen (dazu zählen auch Pausen während der Kurse) nicht gestattet. Allfällige für Kurse an Teilnehmer ausgehändigte Kursmaterialen – in welcher Form und Art auch immer – dürfen ohne vorherige schriftliche Genehmigung der KSN Medical OG auf keine Weise vervielfältigt oder an Dritte weitgegeben werden. Alle Daten, Grafiken und sonstige Werke im urheberrechtlichen Sinn in den Kursmaterialen genießen urheberrechtlichen Schutz.

Hausordnung

Die Teilnehmer haben die Hausordnungen und Sicherheitsvorschriften für die Gebäude, in denen die Kurse der KSN Medical OG stattfinden, zu befolgen. Der Betrieb von Mobiltelefonen ist während der Kurse nicht gestattet. Die KSN Medical OG und/oder während der Kurse Vortragende und Dozenten sind berechtigt, Teilnehmer nach wiederholter Ermahnung wegen Verstoß der Nutzung von Mobiltelefonen während des Kurses, zur Wahrung der ordnungsgemäßen Erfüllung des Vertrages gegenüber den anderen Teilnehmern aus dem Kurs dauernd oder zeitweise auszuschließen. Der Teilnehmer hat dabei keinen Anspruch auf Schadenersatz.

Widerrufsrecht

Die nachfolgenden Bestimmungen in diesem Punkt Widerrufsrecht gelten ausschließlich für Teilnehmer, bei denen es sich um Verbraucher im Sinne des österreichischen Konsumentenschutzgesetzes (KSchG) handelt und im Zusammenhang mit einem Vertragsabschluss im Fernabsatz bzw. außerhalb der Geschäftsräume von KSN Medical OG.

(i)             Verbraucher haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Verbraucher die KSN Medical OG über ihren Namen, ihre Anschrift und, soweit verfügbar, ihre Telefonnummer, Faxnummer und E-Mail-Adresse mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Verbraucher die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an die KSN Medical OG, Feldkirchnerstraße 55a, 9020 Klagenfurt am Wörthersee, absenden.

(ii)            Wenn Verbraucher den Vertrag widerrufen, wird KSN Medical OG den Verbrauchern alle Zahlungen, die KSN Medical OG von ihnen erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei KSN Medical OG eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet KSN Medical OG dasselbe Zahlungsmittel, das der Verbraucher bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Verbraucher wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Verbrauchern wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(iii)          Haben Verbraucher ausdrücklich verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben die Teilnehmer der KSN Medical OG einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde die KSN Medical OG von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichtet, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht. Darüber hinaus entfällt das Rücktrittsrecht der Teilnehmer im Falle einer vollständigen Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung durch KSN Medical OG.

Datenschutz

KSN Medical OG verarbeitet zur Vertragsanbahnung, Erfüllung von Verträgen sowie zu Zwecken der Kundenbeziehungen die von Teilnehmern zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten im jeweils gesetzlich zulässigen Ausmaß. Weitere Informationen sind hier unter “Datenschutzbestimmungen KSN” abrufbar.

Erfüllungsort, Gerichtsstand, Rechtswahl

Erfüllungsort ist der Sitz der KSN Medical OG.

Als Gerichtsstand wird das für Klagenfurt am Wörthersee, Österreich, sachlich zuständige Gericht vereinbart. Für den Fall, dass der Teilnehmer Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes am Sitz des Teilnehmers ist, bleiben die dahingehend anwendbaren und zwingenden Bestimmungen zum Konsumentenschutz unberührt.

Es gilt österreichisches Recht unter Ausschluss der nationalen und internationalen Verweisungsnormen. Für den Fall, dass der Teilnehmer Verbraucher iSd Konsumentenschutzgesetzes am Sitz des Teilnehmers ist, bleiben die dahingehend anwendbaren und zwingenden Bestimmungen zum Konsumentenschutz unberührt.

Änderungen

Abweichende Vereinbarungen zu diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform.

Pharmig-Verhaltenscodex / FSA-Transparenzkodex und damit verbundene Offenlegungspflicht geldwerter Leistungen

KSN Medical OG macht jene Teilnehmer, deren Kursgebühren zum Teil oder komplett von Pharmaunternehmungen übernommenen werden darauf aufmerksam, dass diese als geldwerte Leistungen an Fachkreisangehörige (HCPs) gemäß dem Pharmig-Verhaltenscodex bzw nach dem FSA-Transparenzkodex von manchen Pharmaunternehmungen offengelegt werden.

Teilnehmer erhalten in diesem Fall ein Schreiben zur Einwilligung zur individuellen Offenlegung der geldwerten Leistung des Vorjahres. Erteilt der Teilnehmer diese Zustimmung nicht, werden geldwerte Leistungen an Teilnehmer üblicherweise als anonymer Bestandteil einer aggregierten Summe vom zuständigen Pharmaunternehmen veröffentlicht.

Gültigkeit

Die aktuell gültige Version der Allgemeinen Geschäftsbedingungen KSN Medical OG steht unter www.ksn-medical.com zum Download und zur Ansicht bereit.

Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise rechtsunwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so berührt dies nicht die Rechtswirksamkeit der anderen Bestimmungen. Die Vertragsparteien werden die rechtsunwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame und durchführbare Bestimmung ersetzen, die gemäß Inhalt und Zweck der rechtsunwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung möglichst nahe kommt. Dies gilt sinngemäß auch für Vertragslücken.

 

Stand: Klagenfurt, 01.Februar 2019

KSN Medical OG